Seite drucken 28. Mai 2018
 

Verleihung Gütesiegel ausbildungsfreundliche Schule

Zum dritten Mal ist es nun soweit: Der Gutzmannschule Langenhagen wird das Gütesiegel "Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule" für weitere drei Jahre verliehen. Ausgezeichnet wurden wir für ein durchgängiges, sich aufbauendes, erfolgreiches System der Berufsorientierung für unsere Schülerinnen und Schüler. Darauf sind wir ganz besonders stolz.

39 Schulen aus der Region Hannover hatten sich beworben. 33 Schulen erhielten die beegehrte Auszeichnung. Dann wurde es noch einmal unheimlich spannend und alle Schulen hörten aufmerksam zu. Es gab noch drei Sonderpreise für besondere Arbeitsschwerpunkte einer Schule zu verteilen. Der erste Sonderpreis ging nicht an die Gutzmannschule Langenhagen, auch wenn die Beschreibung der Schulaktivitäten sich unserer sehr ähnelten. Auch der zweite Sonderpreis ging nicht an die Gutzmannschule Langenhagen. Den letzten Sonderpreis wurde folgendermaßen angekündigt: "Den mit 1000 € dotierten Sonderpreis erhält eine Schule, die eine besonders erfolgreiche Berufsorienterung betreibt und deren Schülerinnen und Schüler in einem hohen Maße nach der Schule in eine Berufsausbildung übergehen. Eine Schule, die durch ihre Menschlichkeit überzeugte...." Bei dem Wort "Menschlichkeit" angekommen neigte sich der Schülersprecher Nils G. zu seiner Schulleiterin Andrea Engelhardt und flüsterte: "Das können nur wir sein."

Die Moderatorin fuhr fort: "Der dritte Sonderpreis geht an die Gutzmannschule Langenhagen."

Jubelschreie und riesengroße Freude herrschte in diesem Moment bei dem Schülersprecher, der Schulleitung und den Lehrkräften der Gutzmannschule.

Ein herzliches Dankeschön geht hier an alle Lehrkräfte des Sekundarbereiches. Insbesondere geht dieser Dank an Frau Birgit Mierau (Konrektorin), Frau Petra Tillmann (Leiterin des Fachbereichs "Berufsorientierung"), Herrn Flemming Gutzeit (Sekundarstufenleiter) und Herrn Rüdiger Reissmeier (Ausbildungslotse), die den Prozess der Bewerbung für das Gütesiegel und das anschließende Audit engagiert begleitet und vorbereitet haben.