Gutzmannschule Langenhagen

Hand in Hand in die Zukunft

Seit dem Schuljahr 2013/14 steht die Gutzmannschule in einem engen Kooperationsvertrag mit dem Team der "Einfach genial gemeinnützigen GmbH".

Über ein bis zwei Jahre durchlaufen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Projektes „Hand in Hand in die Zukunft“ Workshoptage, in denen sie in einer inklusiven Lerngruppe über kreative Denk- und Arbeitsprozesse für die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt sensibilisiert und auf diese vorbereitet werden.

Hierfür nutzt das Team die von ihnen entwickelte „Einfach Genial Methode“, welche in Zusammenarbeit mit aus den verschiedensten Berufsfeldern stammenden Unternehmen kreative und selbstgesteuerte Lernprozesse fördert und unterstützt. Über diese so erworbenen Schlüsselkompetenzen hinaus wie zum Beispiel selbstständiges Arbeiten, problemlösendes Denken, Flexibilität und Teamfähigkeit durch die Arbeit in inklusiven Zufallsgruppen entstehen dabei Kontakte zu Führungspersönlichkeiten in den verschiedensten Unternehmen.

So erfahren unsere Schülerinnen und Schüler, dass neben ihrer schulischen Leistungen die Präsentation ihrer Person sowie ein engagiertes Auftreten in diesen informellen Praxissituationen entscheidend für einen möglichen Praktikums- oder Ausbildungsplatz ist. Durch ungezwungene Gespräche in der gemeinsamen Arbeit bieten sich so wertvolle Chancen für die Zukunft der Jugendlichen.

In diesen Prozess sind sowohl die Eltern als auch die Kolleginnen und Kollegen selbstverständlich eingebunden.