Berufsorientierungskonzept

Ziel der Berufsorientierung an der Gutzmannschule ist es, die Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Übergang zwischen Schule und Ausbildung/Beruf zu schaffen.

Folgende Bausteine halten wir hierbei für entscheidend:

  • Schulabschluss
  • Persönliche Reife/soft skill
  • passgenaue Berufswahl
  • Beratung durch Ausbildungslotsen

Hier finden Sie unser Berufsorientierungskonzept:

Berufsorientierungskonzept

Download

Flyer Berufsorientierung

Download

Network For Training Entrepeneurship (NFTE)

Seit 2014 ist NFTE (Network for Teaching Entrepreneurship) Teil des Curriculums der Gutzmannschule.  Seit 2016 führen wir die Trainings mit eigenen Trainer durch. NFTE ist ein erlebnisorientiertes, fachübergreifendes interaktives Angebot zur anschaulichen Vermittlung von Wirtschaftswissen und Unternehmensgründung, dessen Konzentration sich bewusst auf Schüler/innen ausrichtet, die auf gute Startchancen angewiesen sind.

Download

Schülerfirmenkonzept

Wesentlicher Bestandteil der berufsvorbereitenden Arbeit der Gutzmannschule und damit eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen des Übergangs von der Schule in den Beruf ist die Arbeit in der Schülerfirma. Schülerinnen und Schülern soll die Möglichkeit gegeben werden, in der Wechselwirkung zwischen theoretischem und praktischem Handeln die Grundlagen der Wirtschaft zu erlernen.

Download

Berufswahlpass (Entwurf)

Stand: August 2016