Zusammenarbeit der Gutzmannschule mit anderen Einrichtungen

Vorbemerkungen

Die Gutzmannschule betrachtet sich als überregionales Förderzentrum. Daraus ergibt sich eine Vielzahl von Kontakten zu den verschiedensten Institutionen und Personengruppen, die an der Förderung und Erziehung von sprachbeeinträchtigten Kindern und Jugendlichen beteiligt sind.

Viele Schülerinnen und Schüler zeigen neben Störungen der Sprache, des Sprechens und der Kommunikation auch Auffälligkeiten in der Wahrnehmung, Motorik und in der sozial-emotionalen Entwicklung. Bei einigen sind zeitweilig über das schulische Förderangebot hinausgehende zusätzliche Fördermaßnahmen (z.B. LRS-Therapie, Dyskalkulie-Therapie, Ergotherapie) erforderlich. Die Kolleginnen und Kollegen der Gutzmannschule beraten Eltern über mögliche zusätzliche Hilfsangebote und nehmen im Einverständnis mit den Erziehungsberechtigten Kontakt zu weiteren Institutionen und Therapieeinrichtungen auf. 

Bei einigen Schülerinnen und Schülern besteht auch nachmittags besonderer Betreuungsbedarf in Form von Hausaufgabenhilfe und weiteren pädagogischen Angeboten. In solchen Fällen setzen sich KlassenlehrerInnen und Eltern zusammen, um gemeinsam eine Lösung zu finden. Es besteht die Möglichkeit, sich an Einrichtungen der örtlichen Jugendpflege zu wenden oder spezielle Einrichtungen wie die Pestalozzistiftung anzusprechen, die in besonderen Fällen eine Betreuung in Tagesgruppen anbietet.

Die Zusammenarbeit richtet sich nach den konkreten Erfordernissen und reicht vom Informationsaustausch mit ambulanten Therapieeinrichtungen bis zu speziellen Informationsveranstaltungen für interessierte Berufsgruppen (Erzieher, Therapeuten, Mediziner) oder Einrichtungen (Grundschulen, Hauptschulen, Kindergärten), die unsere Arbeit näher kennen lernen wollen.

An Tagen der offenen Tür können sich andere Einrichtungen über die Arbeit an der Gutzmannschule informieren.

Wir pflegen die Zusammenarbeit zu folgenden Institutionen oder Personengruppen:

Gesundheitsamt der Region Hannover
Schulzahnärztin
Zahnprophylaxe
Schulärztin
Fachberaterin für Sprachheilwesen

Kooperation mit vorschulischen Einrichtungen
Kindergärten / Kindertagesstätten 
Sprachheilkindergärten / heilpädagogische Kindergärten
Kooperation mit anderen Schulen

Kooperation mit therapeutischen Einrichtungen

SprachtherapeutInnen und LogopädInnen

ErgotherapeutInnen

Kooperation Jugendamt

Kooperation mit der Universität Hannover

Zusammenarbeit mit der Polizei im Rahmen des Gewaltpräventionskonzepts

Kooperation im Rahmen der Berufsvorbereitung

Zusammenarbeit im Rahmen des Suchtpräventionskonzepts